www.ImmoHessen.de * Biosphärenseservart Rhön - Grünland und Hutung am Fuße des Wachtküppels

Objektdaten

Objektnr.:mam-5788
Grundstücksfläche:3.497,0 m²
Grundstücktyp:Landwirtschaft
Kaufpreis:2.500 €
Erschließung:Unerschlossen

Beschreibung

Beide Grundstücke liegen neben/übereinander im Naturschutzgebiet Biosphärenseservart Hessische Rhön 36129 Gersfeld
Maienstein-Maiersbach in der Nähe vom Wachtküppel.
http://biosphaerenreservat-rhoen.de/

Objektlage

Bundesland Hessen
Kreis Fulda
Ort 36129 Gersfeld (Rhön)
Stadtteil Gersfeld

Objektbeschreibung

Beide Grundstücke liegen neben/übereinander im Naturschutzgebiet Biosphärenseservart Hessische Rhön 36129 Gersfeld
Maienstein-Maiersbach in der Nähe vom Wachtküppel.
http://biosphaerenreservat-rhoen.de/

Ausstattung

Der Grundgedanke des UNESCO-Programms, den Schutz der Natur mit nachhaltiger Nutzung zu verbinden, ist das Leitmotiv der Biosphärenreservate. Biosphärenreservate sind Modellregionen, in denen exemplarisch gezeigt werden soll, wie die nachhaltige Entwicklung einer Region im Sinne von ökologisch wertvoll, ökonomisch erfolgreich und sozial verträglich gestaltet werden kann. Einen hohen Stellenwert nehmen die Bereiche Bildung, Kommunikation und Forschung ein. Hinzu kommen für die Rhön wichtige Zukunftsaufgaben wie die Begleitung des Demografischen Wandels, des Klimawandels und der Schutz der Biodiversität. Nach Vorgabe der UNESCO gliedern sich Biosphärenreservate in Kern-, Pflege- und Entwicklungszonen. Während die Entwicklungszone (ca. 60 Prozent der Gesamtfläche) eine Modellregion darstellt, in der gezeigt werden soll, wie der Mensch seine Nutzung in beispielhafter Weise umweltverträglich und nachhaltig durchführt und dort Land- und Forstwirtschaft ohne Einschränkungen möglich sind, gibt es in der Pflegezone einen grundsätzlichen Vorrang für Naturschutz und Landschaftspflege. Die Pflegezone umfasst diejenigen Gebiete, die für den Charakter und die Eigenart der Rhönlandschaft besonders bedeutsam sind. Während in der Pflegezone A (mit ca. 8 Prozent der Fläche) die besonders empfindlichen und störungsarmen Hochlagen beschrieben sind und dort mehrheitlich Naturschutzgebietsflächen und Bereiche, die naturschutzfachlich hochwertiges artenreiches Grünland, v.a. Borstgras- oder Goldhaferwiesen darstellen, betroffen sind, findet man in der Pflegezone B mit ca. 28 Prozent der Gebietsfläche mehrheitlich Landschaftsschutzgebiete, die für die Region typische und charakteristische Pflanzengesellschaften der Kulturlandschaft aufweisen, u.a. Glatthaferwiesen und Kalkmagerrasenbereiche, die die Pflegezone A ergänzen und vernetzen. Kernzonen sollen sich ohne menschliche Eingriffe zu weitgehend natürlichen Ökosystemen entwickeln. Quelle:https://umweltministerium.hessen.de/umwelt-natur/

Lage

36129 Gersfeld

  • Wachtküppel
  • Eichenrain
  • Grünland Flur 3/13 ca. 2.177 m²
  • Hutung Flur 3/14 ca. 1.320 m²

Objektdaten

Verfügbar ab:sofort
Provision:5.95% inklusive gesetzlicher MwSt. €

Ihr zuständiger Ansprechpartner für diese Immobilie

Diese Immobilie wird Ihnen angeboten von unserem Partner:

Partnerphoto von Marion Wehner Marion Wehner Raum Fulda

Wehner Immobilien

Marion Wehner

Heinrichstr. 4 a
36148 Kalbach/Fulda
Tel. 0 66 55 - 73 45 9
Fax 0 66 55 - 73 43 6
Mobil 0 151 - 14 14 81 75